Fangame-Corner #18: Modern Modern Chef (Super Mario / Game & Watch)

Ein ganz normaler Tag im Pilzkönigreich: Während Bösewicht Bowser seine Wunden vom letzten Kampf mit Klempner Mario leckt, hilft dieser zusammen mit seinem Bruder Luigi und Prinzessin Peach in einem lokalen Restaurant aus. Schließlich wollen die Yoshi-Dinos mit allerlei Leckereien gefüttert werden. Natürlich geht es etwas chaotisch zu, wie immer, wenn die italienischen Klempner im Spiel sind. Beide werfen ihre Speisen einfach in die Luft und die Prinzessin hat die Aufgabe, diese so lange in der Luft zu halten, bis sie gar sind und ein Yoshi sie fressen kann. Aber Vorsicht, wenn man die Speisen zu lange in der Luft hält, verbrennen sie…

Entwickler des heutigen Fangames ist der professionelle Storyboard und Animation Artist Joe Ryan. Hauptberuflich arbeitet er seit über einem Jahrzehnt an erfolgreichen Animationsserien wie Central Park, The Great North oder Niko and the Sword of Light. Um sich selbst mit der Programmiersprache Unity vertraut zu machen, beschloss er, ein kleines Minispiel neu aufzulegen. Seine Wahl fiel auf Nintendos Game & Watch Spiel Chef aus dem Jahr 1981 bzw. dessen Remake Modern Chef, das in der Game & Watch Gallery 2 für den Game Boy Color zu finden ist. Beide Versionen könnt ihr in der umfangreichen LCD-Spielsammlung RetroFab von Entwickler Itizso finden.

Was die neue Version von Joe Ryan so besonders macht, sind die grandiosen Animationen und das Figurendesign der bekannten Nintendo-Charaktere. Von den Farben bis zum Artstyle passt alles perfekt zusammen und gibt den Figuren einen frischen Anstrich. So könnte ich mir auch eine Zeichentrickserie mit Mario & Co. vorstellen.

Das Gameplay im Classic-Modus ist dem Original vom Game Boy Color sehr ähnlich. Ihr steuert die Prinzessin mit den Pfeiltasten und sorgt dafür, dass das Essen in der Luft bleibt. Im “Modern”-Modus hingegen müsst ihr die Bratpfanne per Knopfdruck selbst schwingen. Dabei ist das richtige Timing wichtig, sonst schlägt sich die Prinzessin auf den Kopf und verpasst die Zutaten.

Das war es dann auch schon, mehr gibt es zu Modern Modern Chef nicht zu erzählen. Ihr bekommt ein sehr liebevolles Remake eines Game & Watch-Klassikers mit einer sensationellen Präsentation. Die zwei Modis haben je vier unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, sodass für Anfänger und Hardcore-Spieler gleichermaßen etwas geboten wird.

Das Spiel gibt es kostenlos auf itch.io – ich würde nicht zu lange mit dem Download warten. Nintendo ist ja bekannt dafür, dass sie Fan-Projekte gerne mal unterbinden.

Trailer von Modern Modern Chef
Avatar-Foto

Über Nischenliebhaber

Ostdeutsches Videothekenkind der 90er Jahre. Liebt Spiele- und Retrokultur ebenso wie subkulturelle Musik aus aller Herren Länder und lange Spaziergänge durch dunkle Wälder des Erzgebirges.

Alle Beiträge anzeigen von Nischenliebhaber

One Comment on “Fangame-Corner #18: Modern Modern Chef (Super Mario / Game & Watch)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert